Amalgamsanierung - Amalgam-Ausleitung

Kein Amalgam

Amalgamsanierung - Amalgam-Ausleitung

Wie Sie sicher wissen, finden seit Jahren unterschiedliche und kontroverse Diskussionen zu der Frage statt, ob das im Amalgam enthaltene Quecksilber gesundheitliche Schäden hervorruft. Wir haben uns bereits vor über 10 Jahren gegen die Verwendung von Amalgam in unserer Zahnarztpraxis in Pfaffenhofen entschieden.

 

Ganzheitliche Amalgam-Ausleitung

Bei der Ausleitung des Amalgams kombinieren wir die Methoden der Schulmedizin mit Akupunktur (Ohrakupunktur) und der Homöopathie. Nach dem schonenden Entfernen aller Amalgamfüllungen ist es sehr ratsam, eine Amalgam-Ausleitung und Entgiftungstherapie durchzuführen. Das Füllungsmaterial Amalgam, dass zu 50 % aus Quecksilber besteht, ist wohl der bekannteste Werkstoff der die häufigste Ursache einer Quecksilberintoxikation, also Schwermetallbelastung durch Quecksilber verursacht (Zigarettenrauch und belastete Meeresfische sind weitere Quellen).

Die Schwermetallausleitung ist eine sehr komplexe Therapie und sollte immer individuell angepasst werden, deshalb testen wir den persönlichen Belastungsgrad.

Prophylaxe · Zahnersatz · Zahnarzt Pfaffenhofen · Zahnärztin Pfaffenhofen · Zahnärztin Ingolstadt · Zahnärzte Pfaffenhofen · Kinderzahnarzt Ingolstadt · Zahnmedizin · Implantate · Implantat · Zahnimplantate · Zahnaufhellung · Zahnästhetik · Weiße Zähne · Bleichen Zähne · Veneers · Zahnärzte Ingolstadt · Bleaching · Kinderzahnärzte Pfaffenhofen · Kinderzahnarzt Pfaffenhofen