Vor- und Nachteile einer Kompositfüllung

Komposit ist ein plastisches Füllungsmaterial, das aus flüssigem Acrylkunststoff besteht, der mit Glas-, Keramik- oder Quarzpartikeln versetzt wird. Es wird eingesetzt, um Löcher in den Zähnen zu füllen oder sonstige beschädigte Stellen am Zahn zu reparieren. Das zunächst flüssige Material wird nach Befüllung mittels blauem UV-Licht ausgehärtet - die Lichtenergie bewirkt eine chemische Verkettung des Kunststoffes (Polymerisation).

Vor- und Nachteile einer Kompositfüllung


Vorteile von Komposit gegenüber Amalgam

Während die sehr bekannte und häufig eingesetzte Amalgamfüllung im Mundraum deutlich sichtbar ist, bleibt eine Füllung aus Komposit hingegen unauffällig, da sie in ganz verschiedenen Farben zur Verfügung steht. Ein farblicher Unterschied zur umliegenden Zahnsubstanz ist also quasi nicht mehr zu erkennen.
Bei einer Kompositfüllung sind im Gegensatz zur Amalgamfüllung keine Unterschnitte notwendig (ein Prozess, bei dem Zahnsubstanz verloren geht), mit denen die Füllung im Zahn verkeilt wird. Bei Amalgam besteht zudem das Risiko, dass ein Zahn „gesprengt“ werden kann, da sich das Material nach Abbindung weiter ausdehnt.
Ein weiterer Vorteil von Komposit ist, dass es kein schädliches Quecksilber enthält, für das Amalgam immer wieder kritisiert wird.

Nachteile einer Zahnfüllung aus Komposit

Komposit hat aber auch einige Nachteile. Zum Beispiel ist es nicht so lange haltbar wie das noch dazu preiswertere Amalgam, das gewöhnlich über 10 Jahre hält, während Kunststofffüllungen wie Komposit schon nach etwa 6 bis 8 Jahren erneuert werden müssen.
Ebenso enthalten auch Kompositfüllungen toxische Stoffe, wie zum Beispiel Bisphenol A oder Formaldehyd, was beispielsweise zur Auslösung von Allergien führen kann.
Ein weiterer Nachteil ist, dass Komposite bei Backenzähnen zu starken Belastungen durchs Kauen ausgesetzt sind. Amalgam ist hier wohl nach wie vor die bessere Lösung - Kompositfüllungen werden daher meistens nur im Frontzahnbereich eingesetzt.

Prophylaxe · Zahnersatz · Zahnarzt Pfaffenhofen · Zahnärztin Pfaffenhofen · Zahnärztin Ingolstadt · Zahnärzte Pfaffenhofen · Kinderzahnarzt Ingolstadt · Zahnmedizin · Implantate · Implantat · Zahnimplantate · Zahnaufhellung · Zahnästhetik · Weiße Zähne · Bleichen Zähne · Veneers · Zahnärzte Ingolstadt · Bleaching · Kinderzahnärzte Pfaffenhofen · Kinderzahnarzt Pfaffenhofen

Zahnarzt-Team Pfaffenhofen

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr