Zahn- und Kieferfehlstellung behandeln

Zahn- und Kieferfehlstellung professionell behandeln lassen.

Leider ist es manchmal bereits zu spät, um mit Vorsorge und Beratung allein die Gesundheit von Zähnen und Kiefer zu garantieren. Wenn eine Kieferanomalie vorliegt, sei sie durch falsche Gewohnheiten oder schlechte Zahnpflege erworben oder aber genetisch bedingt, so ist eine professionelle Behandlung unabdingbar. Auch in dieser Situation sollten Sie Ihre Zahnärzte Pfaffenhofen so früh wie irgend möglich aufsuchen. Je früher das Problem erkannt und behandelt wird, desto kleiner ist meist der Eingriff, der vorgenommen werden muss. So lassen sich aufwändige und dementsprechend auch kostenintensivere Behandlungen manchmal noch im Vorfeld abwenden. Dies gilt nicht nur für erworbene, sondern auch für angeborene Kieferfehlstellungen wie die sogenannte „Progenie“. Bei dieser Fehlstellung des Unterkiefers liegen die unteren vor den oberen Schneidezähnen.

Bei genetisch bedingten Fehlstellungen ist es möglich, schon im frühesten Kindesalter mit der Behandlung zu beginnen; bei erworbenen Fehlstellungen kann man meist erst zwischen neuntem und zehntem Lebensjahr mit der Therapie anfangen. Mögliche Therapieformen sind die Behandlung mit fest sitzenden Apparaturen und die Behandlung mit herausnehmbaren Apparaturen. In der Zahnarztpraxis Dr. Helena und Dr. Teresa Galosi werden Sie vertrauensvoll beraten.

Prophylaxe · Zahnersatz · Zahnarzt Pfaffenhofen · Zahnärztin Pfaffenhofen · Zahnärztin Ingolstadt · Zahnärzte Pfaffenhofen · Kinderzahnarzt Ingolstadt · Zahnmedizin · Implantate · Implantat · Zahnimplantate · Zahnaufhellung · Zahnästhetik · Weiße Zähne · Bleichen Zähne · Veneers · Zahnärzte Ingolstadt · Bleaching · Kinderzahnärzte Pfaffenhofen · Kinderzahnarzt Pfaffenhofen

Zahnarzt-Team Pfaffenhofen

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr